Wie verhält sich der Akkuverbrauch?

Wie lange der Akku einer GRETA hält, hängt von der Nutzungsweise und von der Umgebung ab. Die Entladungsgeschwindigkeit kann somit immer ein wenig variieren.

Wird GRETA aktiv genutzt, gibt es immer wieder neue Positionen. Die Übertragung dieser Daten verbraucht Energie stets ein kleines bisschen Energie. Dies kann natürlich über das wählbare Intervall in gewissem Rahmen gesteuert werden.

Befindet sich GRETA jedoch in einem Gebiet, wo es schwierig ist eine GPS-Position oder Netzwerkverbindung zu bekommen, ist der Stromverbrauch etwas höher. Diese leichte Erhöhung kommt dadurch zustande, dass es länger dauert Daten zu übertragen. Dies ist Ihnen vielleicht auch schonmal bei Ihrem Mobiltelefon aufgefallen: Ist nur eine langsame Netzwerkverbindung vorhanden, geht der Akku schneller zur Neige.

Von |2018-09-21T15:35:49+00:0021. September 2018|

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an