Wie ist die Funktionsweise des Energiemanagements?

Um Energie zu sparen ist GRETA nicht immer aktiv. Der Tracker wechselt hierzu zwischen einem aktiven und einem Ruhemodus.

Wenn der Tracker ruht und sich seine Position nicht ändert, wechselt der Tracker in einen Ruhemodus. Im Ruhemodus überträgt GRETA keine Signale. Erst wenn der Tracker erneut bewegt wird, wechselt er zurück in den aktiven Modus.

Je nachdem, wie lange sich GRETA im Ruhemodus befunden hat, kann es ein wenig dauern, bis die erste Position gefunden wird. Warum das so ist können Sie in folgendem Artikel nachlesen:

Warum dauert es manchmal länger bis GRETA eine Position findet?

Von |2018-09-21T15:34:04+00:0021. September 2018|

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an